Die Geschichte der CORF-Ledertaschen beginnt in Familientradition bereits im Jahre 1842. Die Erfahrung in der Herstellung von Leder hat sich über die Generationen vererbt und ist die Basis für eine besondere Kompetenz in Fertigung und der Verarbeitung von Leder zu Markentaschen.

CORF steht bis heute für die perfekte Symbiose aus Funktionalität und klassischem Design zu besonderen Preisen im Online Shop direkt vom Hersteller. Als Kunde kaufen Sie hochwertige Qualität zu Preisen, die Sie höchstens in einem Outlet erwarten können.

Wir wissen, welche Faktoren für die Haltbarkeit und die Schönheit der Materialien ausschlaggebend sind, und wir haben in vielen Jahrzehnten gelernt, Leder zu hochwertigen Aktentaschen, Damentaschen oder Accessoires zu verarbeiten.

CORF bietet hochwertige Ledertaschen zu Outlet-Preisen

Ergebnis unserer Erfahrung ist nicht nur die Qualität unserer Ledertaschen, sondern auch das sehr günstige Preisleistungsverhältnis. Schon zu Beginn unserer Lederproduktion war die enge Verbindung unserer Taschenfertigung zur damaligen Gerberei ein entscheidender Faktor.

Heute ist neben der engen Verzahnung der Produktionsabschnitte die direkte Vermarktung ausschlaggebend für unsere günstigen Preise. CORF Ledertaschen werden nur über das Internet, unser Geschäft in Düsseldorf und den der Fertigung angeschlossenen Manufakturshop vertrieben. Der Kunde kauft auf corf-bags.com also direkt vom Hersteller.

Daher entfallen Kosten für aufwendige Ladenmieten und Personal, die bei einem traditionellen Vertrieb einen wesentlichen Teil des Preises einer Ledertasche ausmachen.

Shop Düsseldorf

Unsere Kunden bezeichnen corf-bags.com häufig auch als Taschen-Outlet, da wir Spitzenqualität zu günstigen Preisen bieten und laufend besondere Angebote online stellen.

Sowohl in unserem Webshop als auch in unseren Geschäften kaufen Sie erstklassige Ledertaschen zu Preisen wie in einem Outlet. Sie haben die Gewissheit, dass sie hier alle Artikel der CORF-Kollektion zu Preisen finden, die nirgendwo günstiger angeboten werden. Zum Ende einer jeden Saison bieten wir Ihnen auslaufende Modelle mit Sonderrabatten, mit denen Sie zusätzlich sparen und besonders günstig einkaufen können.

Geschichte von Ledertaschenpreisen von 1900 – heute

Im Laufe der Zeit hat sich die Bedeutung der Faktoren verändert, die den Preis von Ledertaschen bestimmen. Zunächst war in der Zeit bis etwa 1960 der Preis des Leders ausschlaggebend. In den folgenden Jahrzehnten spielten die Lohnkosten eine immer größere Rolle, da bei der Fertigung der Ledertaschen der Anteil der Handarbeit nach wie vor sehr hoch blieb. In den letzten 20 Jahren kam es zu einem stetigen Anstieg der Vertriebskosten, da die Miet- und Lohnkosten des Einzelhandels eine laufende Erhöhung der Marge erforderten.

Dies führte auf der einen Seite zur Eröffnung von Einzelhandelsgeschäften durch die Hersteller und auf der anderen zum schnellen Vormarsch des Vertriebs über Outlets und über das Internet.

Wenn ein Anbieter neben dem direkten Vertrieb der Ledertaschen auch weiter über den traditionellen Einzelhandel verkauft, ist er diesem zu einer Garantie der Abgabepreise verpflichtet. Daher kann der Kostenvorteil nicht an den Endkunden weitergegeben werden.

Daher haben wir eine Entscheidung getroffen und bieten unsere CORF-Businesstaschen, Weekender und Damentaschen nur über unseren Onlineshop und in zwei Standorten, dem eigenen Geschäft auf der Königsallee in Düsseldorf und dem der Fertigung angeschlossenen Fabrikshop in Bergisch Gladbach an. Gerne laden wir Sie zu einem Vergleich der Preise ein, die heute etwa 30% unter denen liegen, die wir früher an den gleichen Standorten angeboten haben. Aufgrund des hohen Qualitätsstandards und den sehr günstigen Preisen nehmen die CORF-Ledertaschen eine führende Marktposition ein.

Der Fertigungsprozess unserer Ledertaschen

Ein wichtiger Faktor für den Preis eines Produktes sind die Fertigungskosten. Bei den Taschen und Aktenmappen der CORF-Kollektion steht die Qualität des Produktes im Vordergrund. Die einzelnen Abschnitte des Fertigungsprozesses müssen so ablaufen, dass die Kriterien für Funktion und Haltbarkeit jeder Ledertasche erfüllt werden. Dies beginnt beim Zuschneiden des Leders: der Zuschneider begutachtet jede Haut, bevor er seine Modelle so auflegt, dass er mögliche Fehler vermeidet und von Hand zuschneidet. In mehreren Arbeitsschritten wird die Montage der Zuschnitte und Futterelemente so vorbereitet, dass die korrekte Form der fertigen Tasche gewährleistet ist.

Zuschneiden

Die Fertigung erfolgt auch heute noch überwiegend in Handarbeit. Ausbildung, Geschick und Erfahrung unserer Mitarbeiter sind entscheidend für die Qualität unserer Produkte. Dies gilt für unsere Produktion in Deutschland wie auch bei unseren Partnerbetrieben im Ausland.

Umweltbewusste Lederfertigung

Leder ist einer der ältesten Werkstoffe der Menschen. Lange Zeit wurden ausschließlich vegetabile Stoffe für die Gerbung eingesetzt, die regional verfügbar waren, z.B. Eichenrinde. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurden in zunehmendem Maße mineralische und chemische Stoffe eingesetzt, um den Gerbprozess zu beschleunigen.

Aufgrund der hiermit verbundenen Entsorgungsprobleme verwenden wir heute Leder, bei deren Herstellung der Anteil der nicht vegetabilen Gerbstoffe so weit wie möglich reduziert wird.

Gerben

Lederqualität als unsere oberste Maxime

Die Qualität von Leder ist zunächst abhängig von der Auswahl der Rohware, die wiederum bestimmt wird von den Lebensbedingungen der Rinder. Schon die nachhaltige und umweltschonende Tierhaltung ist daher ein entscheidender Faktor für die gleichmäßige und fehlerfreie Struktur der Haut, eine Bedingung, auf die wir großen Wert legen.
Wenn der Kunde eine Ledertasche der CORF-Kollektion in die Hand nimmt, möchte er ein angenehmes, warmes Gefühl empfinden, das ihn daran erinnert, dass er ein Stück Natur und nicht eine Tasche aus Kunstleder oder Nylon anfasst. Durch eine entsprechende mechanische Bearbeitung und den Einsatz von Fetten wird das Leder daher geschmeidig gemacht. Durch Prägen lässt sich ein gleichmäßigeres, aber dem natürlichen Hautnarben entsprechendes Bild der Oberfläche erzielen, wie z.B. bei den Umhängetaschen aus Titan-Leder.

Unsere Damentaschen bieten wir in vielen Farben an, damit sie auch zur Garderobe unserer Kunden passen. Großen Wert legen wir darauf, dass Anilinfarben verwendet werden, die das Narbenbild und die natürliche Schönheit des Leders erkennen lassen.

5011 in verschiedenen Farben

Unsere Businesstaschen der "Huntingserie" werden aus einem pflanzlich gegerbten Leder gefertigt, dessen Farbzurichtung erlaubt, kleinere Kratzer oder Spuren der Nutzung durch leichtes Verreiben wieder zu entfernen. Diese Aktenmappen, Rucksäcke und Umhängetaschen entwickeln im Laufe der Nutzung eine lebendige Patina, auf die viele Kunden besonderen Wert legen.

Qualität im Detail: CORF Schlösser und Beschläge

Die in der CORF-Kollektion eingesetzten Schlösser und Beschläge haben zunächst eine technische Funktion. Weiter legen wir aber auch sehr großen Wert auf ihre optische Gestaltung, da sie das Bild der Ledertaschen prägen.

Sowohl für unsere Aktentaschen und Aktenkoffer wie auch die Damentaschen lassen wir die Schlösser in einer italienischen Manufaktur herstellen, die auf die Fertigung kleiner Serien in höchster Qualität spezialisiert ist. Alle Schlösser werden exklusiv für unsere Taschen hergestellt. Die einzelnen Elemente eines Schlosses werden aus massivem Messing gefräst und mit großer Sorgfalt zusammengesetzt. Die Schlösser der Aktenkoffer haben ähnlich wie bei einem Safe eine Mechanik, die das Öffnen und Schließen über Zahlenräder steuert. Auch diese Schlösser sind Unikate, die nur für unsere Aktenkoffer eingesetzt werden.

Aktenkofferschloß

Ein besonderes Merkmal für die Qualität unserer Beschläge ist die Beschichtung mit Palladium. Diese garantiert eine außergewöhnlich hohe Abriebfestigkeit, so dass die hochwertige Optik der Schlösser auch nach langem Gebrauch erhalten bleibt.

Die optische Gestaltung der Beschläge unterstützt unseren Auftritt als Marke. So entspricht die äußere Form der Schlosselemente und Anhänger der unserer Bildmarke, und in ihrer Mitte finden sich die Nachbildung der Scherdegen, den Symbolen unserer Tradition als Gerber.

Schloß Clutch 5001

Das CORF-Prinzip: Funktionalität & gutes Design

Bei der Entwicklung unserer Aktenkoffer und Ledertaschen streben wir nach einer Symbiose aus perfekter Funktionalität und klassischem Design.

Ständige Optimierung von Businesstaschen

Bei Businesstaschen liegt der Schwerpunkt dabei insbesondere auf einer Optimierung der Funktionalität. So richtet sich die Größe nach den Maßen der Laptops oder Dokumente (meist in Zoll oder nach DIN-Norm). Die Inneneinrichtung hat Fächer, die einen schnellen Zugriff auf Telefon, Stifte oder Notizen ermöglichen. Griffe und Schulterriemen gewährleisten einen optimalen Tragekomfort, auf den der Kunde heute besonders auch bei Kauf eines Businessrucksacks achtet. Unverzichtbar ist heute auch der Gurt auf der Rückseite, mit dem sich die Businesstasche oder der Rucksack auf einem Trolley befestigen lassen. Ziel unserer Gestaltung: Unsere Businesstaschen sollen die Arbeit erleichtern.

IE 4604 cognac

Bei der Entwicklung von Handtaschen sind modische Trends zu berücksichtigen. So ändern sich die Formate und es werden kleinere oder größere Taschen gewünscht. Oder die Tragweise, wenn die Kundinnen Taschen suchen, die sie über der Schulter oder am Arm tragen können. Ganz wichtig sind natürlich auch die Farben. Hier beschränken wir uns in der CORF-Kollektion allerdings auf klassische Töne und bieten unsere Ledertaschen in Rot, Blau, Beige und natürlich auch in Schwarz und Braun an. Unser Ziel ist es, Ledertaschen zu bieten, die auch in einer zweiten und dritten Saison getragen werden können.

Wir legen aber auch bei einer Abendtasche oder Clutch großen Wert auf eine Inneneinteilung, die den Inhalt übersichtlich macht und der Trägerin den schnellen Zugriff auf den wichtigsten Inhalt erleichtert.

Auch wenn wir unsere Ledertaschen zu Konditionen wie in einem Outlet anbieten, wird die Qualität unserer Ledertaschen immer im Vordergrund stehen.